Diverse Artikel können Sie TEXstick® im Sublimation-Verfahren bedrucken lassen. in Kurzer Zeit lassen sich mit diesem Verfahren wunderbare Werbegeschenke herstellen.

Sublimation – Bedruckbare Materialien

Einer der größten Vorteile der Sublimation besteht darin, dass sehr viele verschiedene Materialien bedruckt werden können. Sie müssen lediglich zwei Voraussetzungen erfüllen: Zum einen sollten sie für dieses Druckverfahren eine polymere Beschichtung aufweisen und zum anderen sollten Sie auch sehr hohe Temperaturen aushalten, also hitzebeständig sein. Textilien wie T-Shirts, Sweatshirts, Stoffbeutel, Regenschirme, Gastronomie-Bekleidung und Bettwäsche werden daher zum Beispiel sehr gerne mit diesem Verfahren bedruckt. Aber auch beim Bedrucken von Fotogeschenken wird diese Methode immer beliebter und wird dabei zum Beispiel für folgende Einsatzzwecke verwendet:

• Fotogeschenke aus Glas wie Gläser, Vasen oder Flaschen
• Geschenke aus Keramik wie Teller, Fliesen, Bierkrüge und Tassen
• Geschenke aus Kunststoff wie Handyhüllen oder Anhänger
• Fotogeschenke aus Holz wie Schilder und Schmuckkästchen
• Geschenke aus Edelstahl und Aluminium wie Pokale, Schilder, Schmuck und Visitenkarten

Auch gewölbte Oberflächen wie bei Tassen und Gläsern sind für Sublimation-Druckverfahren kein Problem. Somit ist es möglich durch dieses Druckverfahren auch für kleine Unternehmen und Privatpersonen Einzelteile oder kleine Auflagen zu fertigen.  Anders als beim die dem herkömmmlichen und bekannten Ferfahren des Siebdruck entstehen beim Sublimationsverfahren keine Vorkosten für Film- oder Sieberstellung.

Das Druckbild ist auf den textilen Oberfläche wie Shirt´s (SB) nicht spürbar, dadurch kann es auch nicht einreißen, sich ablösen oder ausbrechen.
Die Funktionalität, wie beispielsweise die Atmungsaktivität bei Sportshirts, bleibt in vollem Umfang erhalten.
Wie bereits beschrieben können Baumwoll-Artikel die Farbpigmente nicht fixieren und eignen sich daher nicht für das Sublimationsverfahren. Da Sublimationstinten keine starke Deckkraft aufweisen, wird idealerweise auf weiße bzw. möglichst helle Oberflächen transferiert, aber auch farbige Untergründe wie z.B. graue oder pastellfarbene Shirts können per Sublimationsverfahren bedruckt werden.