Sublimationsdruck auf Werbetassen für die LenneRockets  vomTassenspezie® aus dem Hause TEXstick®
Werbetassen mit Sublimationsdruck für Burg Reichenstein vomTassenspezie® aus dem Hause TEXstick®

Sublimationsdruck

Bei dem Sublimationsdruck bezeichnet ein Druckverfahren, bei dem der Farbstoff in den Trägerstoff eingedampft (sublimiert) wird. Dieses Verfahren eignet sich insbesondere zum Bedrucken von Werbeträgern und Fotogeschenken sowie Textilien Die Besonderheit dieses Druckes besteht darin, dass die Tinte in das entsprechende Material regelrecht eingedampft, also sublimiert wird. Aus diesem Grund bezeichnet man diese Art der Druckmethode auch als Sublimation.

Funktionsweise des Sublimationsdrucks
Wir sprechen von „Sublimation“, wenn ein Stoff von seinem ursprünglich festen Aggregatzustand sofort in den gasförmigen Zustand übergeht, ohne dass dieser zuvor flüssig wird. Um einen Artikel mit dem Sublimationsdruck zu bedrucken, kommt daher eine spezielle Tinte zum Einsatz. Diese muss die besondere Eigenschaft erfüllen, dass sie unter hohem Druck und bei entsprechend großer Hitze sofort in den gasförmigen Zustand übergeht. Zudem wird eine entsprechende Trägerfolie bzw. ein Trägerpaier benötigt.
Das Motiv wird über einen Drucker und der Sublimationstinte zunächst auf die Trägerfolie gedruckt. Anschließend wird diese Folie mit einer Transferpresse im Umdruckverfahren durch Erhitzen auf bis zu 230 °C auf das Trägermaterial übertragen. Voraussetzung ist hierbei, dass die Farbstoffe im Bereich von 170 bis 230 °C mit einer hinreichenden Geschwindigkeit sublimieren und in die Faser diffundieren können und somit in der Faser gut haften. Somit ist anschließend ein Farbauftrag auch nicht mehr zu spüren.

Vorteile des Sublimationsdrucks
Grad bei Textilien ist es zum Teil manchmal ein großer Vorteil, dass die bedruckte Fläche nicht spürbar ist. Bei anderen Druckarten hat man beim Tragen der bedruckten Kleidung oft ein Gefühl, dass der Aufdruck kratzt oder das Gewebe versteif ist. Dies ist beim Sublimationsdruck nicht der Fall, weshalb auch großflächige Motive auf T-Shirts, Polos oder andere Textilien gedruckt werden können. Ein weiterer Vorteil dieses Druckverfahrens besteht in der hohen Qualität, die mit diesem Druck erzielt werden kann. Die farbigen Dämpfe dringen in das Polyestergewebe oder die Polyesterbeschichtung ein und färben das Material so dauerhaft. Daher ist das Druckergebnis in hohem Maße UV-beständig. Andere Druckverfahren neigen hier eher schnell zum Ausbleichen der Farben. Auch nicht unerwähnt bleiben sollte der Aspekt der Umweltfreundlichkeit dieses Druckverfahrens. Im Gegensatz zu anderen Drucken werden hier keinerlei Lösungsmittel oder Bindemittel benötigt, welche Natur und Umwelt belasten.